Widget Image
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna

Sorry, no posts matched your criteria.

Sign Up To The Newsletter

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet

Die Stadt schläft

Mit dem Nachtwächter durch die Stadt

Es ist Donnerstagabend und ich näher mich dem Osnabrücker Rathaus. Alles ist dunkel. Ich betrete das Gebäude und sehe im Innenraum im Schein eines Kerzenlichtes viele Gesichter. Um Punkt 8 öffnete sich mit dem Klingeln der Kirchen die große schwere Holztür und ein Mann in einem schwarzen Gewand, nur mit einer kleinen Laterne in der Hand, betrat das Rathaus.

Es war der 62-jährige Manfred der schon seit mehreren Jahren als Nachtwächter Gruppen durch die dunklen Gassen unserer Stadt führt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde schleichen wir aus dem Rathaus raus und beginnen unsere nächtliche Führung. Leise schleichen wir umher und erkunden die Stadt bei Nacht. Auf unserem Weg über den Rathausplatz, entlang des Domes und des Heger Tores und am Buchsturm erlebten wir jedoch eine Menge an Abenteuern. Den Abschluss der Führung bildet aber ein wunderschöner Blick aus gut 40 Meter Höhe von der Aussichtsplattform des Marienkirchturms über das nächtliche Osnabrück. Auf unserer nächtlichen Tour erfuhren eine Menge an spannenden Informationen.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass das Heger Tor vor einigen Jahren noch Waterloo Tor hieß oder, dass der Buchsturm vor vielen Jahren als Folterturm bekannt war und man sich noch heute dort alte Foltermaschinen ansehen kann. Also ich wusste das noch nicht. Wer also keine Schwachen Nerven hat und hinter die Geheimnisse der Stadt Osnabrück in der Dunkelheit einen Blick werfen möchte ist dort in meinen Augen genau richtig. Doch wie sehen das eigentlich die anderen Besucher der

Nachtwächterführung :,,Ist solch eine Tour eigentlich auch für Jugendliche geeignet?“

Sieben der Elf Befragten konnten sich gut vorstellen, dass das diese Nachtwächtertour gut für Jugendliche geeignet wäre, da sie meinen, dass es eine sehr spannende Tour war und man gleichzeitig spannende Informationen über die Stadt erfährt.

Nur einer der Befragten waren der Meinung, dass es für Jugendliche nicht geeignet wäre, da es in ihren Augen an einigen Stellen zu langweilig gewesen sein und die gesamte Tour etwa 2/3. Stunden dauert.

Im Großen und Ganzen war jedoch die Mehrzahl der Befragten der Meinung, dass die Tour ideal für Jugendliche geeignet sei. Wenn auch ihr an so einer Nachtwächtertour teilnehmen wollt, müsst ihr (ohne Anmeldung) nur an einem Freitag oder Samstag um 21.00 Uhr Ins Rathaus kommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.