Widget Image
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna

Sorry, no posts matched your criteria.

Sign Up To The Newsletter

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet

OS-Radio 104,8

„Ich komm zum Glück aus Osnabrück!“

In Osnabrück gibt es viele Dinge, auf die man stolz sein kann, wie zum Beispiel: die schönen Gegenden, die Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Altstadt, und auch die an Osnabrücker gerichteten Unternehmen, wie die Neue Osnabrücker Zeitung und auch auf jeden Fall das OS-Radio 104,8!

Wie der Name schon sagt, ist das OS-Radio ausschließlich für Osnabrück und den Landkreis. Passend lautet der Slogan: „Mein Zuhause, mein Sender!“ Die Zahl 104,8 ist die Frequenz, auf der man den Sender finden kann.

Mit seinem Sendestart am 1. April 2002 ist das OS-Radio noch eins der jüngeren Radiosender. Und mit elf Mitarbeitern auch kein besonders großer Sender, . Zum Vergleich: Antenne Niedersachsen hat als größerer Sender allein 18 Moderatoren und Moderatorinnen. Von den ganzen anderen Mitarbeitern, wie Redakteuren, ganz zu schweigen.

Doch das besondere am OS-Radio ist, dass er ein nicht kommerzieller Sender ist. Das heißt, dass es den Sender nicht des Profits wegen gibt. Beim OS-Radio geht es nicht ums Geldmachen, sondern einfach darum, den Osnabrücker Bürgern einen Radiosender zu bieten. Deswegen gibt es dort auch einige Aktionen für die Bürger. Zum Beispiel gibt es den Bürgerrundfunk. In dem können Erwachsene über diverse Themen sprechen, die sie interessieren oder mit denen sie zu tun haben. Zum Beispiel über Projekte in denen sie selbst mitarbeiten. Außerdem gibt es auch die Jugendredaktion. Sie ist explizit für Jugendliche. Dort wird über alles Mögliche geredet und geschrieben, was Jugendliche halt interessiert. Zum Beispiel werden auch mal Podcasts gedreht, die auf der Internetseite des OS-Radios zu hören sind. Ich bin selbst Mitglied und kann sagen, dass es wirklich Spaß macht. 

Und natürlich könnt ihr auf der Frequenz 104,8 auch die neuste Musik hören!

Wenn euch das OS-Radio jetzt doch anfängt zu interessieren, dann hört euch doch das kurze Interview mit der Geschäftsführerin Simone Wölfel an, in welchem es um Finanzierung, Social Media, die GEMA und die Erneuerung der Lizenz im Jahr 2021 geht oder schaut euch das Video „Die schnelle OS-Radio Führung“ an. 

Alle weiteren Informationen gibt es natürlich auch auf der Internetseite https://www.osradio.de.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.